Monatsarchiv: April 2013

ES IST GENUG! XV: Was uns noch bewegt – oder nicht (2)

… Auch Katastrophen sind beliebt: Tsunamis, Hurrikans, Tornados, Brände, Überschwemmungen, dahintreibende Wasserleichen, spektakuläre Rettungsaktionen, betroffene Moderatoren (pardon: Journalisten, Reporter) mit betroffenen Fragen an Betroffene, Experten, Alleswisser; Revolutionen auch, besonders die, die nicht im schwarz-rot-goldenen (meist doch nur gelben) Michel- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dummheit, Gesellschaftskritik, Kultur, Kulturbetrieb, Kunst, Literatur, Loon-art, Medien, Norbert Gramer, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

ES IST GENUG! XIV: Was uns noch bewegt – oder nicht (1)

Helden. Auf Fuß- oder Basketball-, weniger auf Tennisplätzen. Open-Air-Veranstaltungen, auf denen Verrenkungen, Showeinlagen, Partyanimation mehr zählen als Gesang. In Buchdeckel gepresste Erinnerungen eines 28-jährigen Fußballspielers. Die neuesten und allerneuesten Apps fürs iPhone und seine Konkurrenten. Promiklatsch. Filmfestivals – nein nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dummheit, Gesellschaftskritik, Kultur, Kulturbetrieb, Kunst, Literatur, Loon-art, Medien, Norbert Gramer, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

ES IST GENUG! XIII: TalkTalkTalk – nur ich hab Recht (2)

… Recht haben ist der eigentliche Sinn der Runden. Ob Talkshows, Gesprächsrunden, Podiumsdiskussionen, sie sind Foren des Rechthabens. Ich sage meine Meinung, zwei, drei, vier oder noch mehr auch, wir diskutieren nicht, Diskurs entsteht nur scheinbar durch das dauernde Wiederholen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dummheit, Gesellschaftskritik, Kulturbetrieb, Literatur, Loon-art, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

ES IST GENUG XII: TalkTalkTalk – nur ich hab Recht (1)

Alle, alle habn se recht, und den andern, andern, andern geht es schlecht. Und so ist das ganze Menschengeschlecht seit Jahrtausenden im Recht. Keiner fragt sich, ob vielleicht seine Sicht der Welt nicht reicht, und im Tanz der Wirklichkeiten müssen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dummheit, Gesellschaftskritik, Kulturbetrieb, Literatur, Loon-art, Medien, Norbert Gramer, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

ES IST GENUG XI: Immer noch unterwegs: Einmal ins Hirn und zurück

Reindrängen, reinquetschen, Sitzplatz. Geschafft. Aus dem Nebenkopf dröhnt Krach. Der MP3-Player ist auf volle Lautstärke gedreht. Mindestens zwanzig Quadratmeter oder 24 Personen werden beschallt. Der Beohrknopfte denkt wahrscheinlich, er höre Musik. Nein, es ist keine. Das, was er hört, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dummheit, Gesellschaftskritik, Kulturbetrieb, Kunst, Literatur, Loon-art, Medien, Norbert Gramer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

ES IST GENUG X: „Als“ (2)

… Drei Buchstaben definieren die Zahlungsfähigkeit von Staaten, die Reputation von Banken oder Ärzten oder Krankenhäusern oder Universitäten oder Schulen, entscheiden über die Dummheit oder Schlauheit von Kindern und Jugendlichen. Doch es sind nicht die drei Buchstaben, es ist nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dummheit, Gesellschaftskritik, Kulturbetrieb, Literatur, Loon-art, Medien, Norbert Gramer, Politik, Wahnwitz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es ist Genug IX; „Als“ (1)

Grammatisch ist als eine koordinierende Konjunktion, sie tritt als temporale, aber auch als komparative auf. Semantisch steht bei letzterer ein Mehr oder Weniger, ein Schöner, ein Schneller, ein Besser, also ein Quantitätsmerkmal oder ein Qualitätsmerkmal im Vordergrund, nicht Gleichheit oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dummheit, Gesellschaftskritik, Kultur, Kulturbetrieb, Literatur, Loon-art, Medien, Norbert Gramer, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Es ist Genug VIII: „I have a dream …“ 2

Auszüge aus dem Buch:  ICH VOR DU oder ES IST GENUG! „I have a dream …“  2 Eher eine Fiktion: Immer wenn ich ihn sehe, den geistlosen Fernsehmüll über die Paris Hiltons, die Glööcklers, die reichen Schönen, die ja auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dummheit, Gesellschaftskritik, Kulturbetrieb, Literatur, Loon-art, Medien, Norbert Gramer, Politik, Wahnwitz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ölgemälde: Epsilons II

EPSILONS II Öl auf Leinwand, 70 x 70 cm Bunte sich frei wähnende Huxley’sche Epsilons, bunte Spielpüppchen, nicht wie im Roman Brave New World schon als Embryonen manipuliert, sondern indoktriniert und konditioniert durch verdummende Medien, bildungsfernes Umfeld, Gleichgültigkeit und eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Art, Ölgemälde, Dummheit, Epsilon, Gemälde, Gesellschaftskritik, Kulturbetrieb, Kunst, Literatur, Loon-art, Norbert Gramer, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ölgemälde: Epsilons

In der Ölmalerei spiegelt sich der Versuch wider, die Irrealität und Zergliederung der Wirklichkeit aufzuzeigen. Sie bedient sich dabei zwar teilweise einer an René Magritte, Salvador Dalí und Max Ernst angelehnten surrealen Malweise und Darstellungsmöglichkeit, bildet aber nicht nur traumhafte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Art, Ölgemälde, Epsilon, Gemälde, Gesellschaftskritik, Kunst, Loon-art, Norbert Gramer | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen